Akupunktur

Akupunktur ist ein Teil der chinesischen Medizin und kann z.B. zur Geburtsvorbereitung oder bei Schwangerschaftsbeschwerden eine hilfreiche Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung sein. Ein großer Vorteil ist, das geringe Maß an Nebenwirkungen.

Akupunktur bei Schwangerschaftsbeschwerden

Mit Hilfe von Akupunktur können viele Schwangerschaftsbeschwerden, wie z. B. Übelkeit, Erbrechen, Wassereinlagerungen, Ischialgien, Karpaltunnelsyndrom, etc. gelindert werden. Außerdem bietet Akupunktur die Möglichkeit zu konstitutionellen Stärkung der Schwangeren, sowie des Kindes. Deshalb ist die Akupunktur gut als vorbeugende Maßnahme und zur Stabilisierung der Schwangerschaft. Die Behandlung erfolgt nach einer persönlichen Anamnese.

Bei Schwangerschaftsbeschwerden bietet Tanja Brehm dienstags von 9.00 – 11.00 Uhr eine Akupunktursprechstunde an. Um einen Termin zu vereinbaren nehmen Sie bitte direkt Kontakt zu Tanja Brehm auf, unter der Mobilnummer 0176 – 60002735.

Akupunktur zur Geburtsvorbereitung

Geburtsvorbereitende Akupunktur ist die individuelle Begleitung in den letzten Wochen der Schwangerschaft zur Unterstützung der Reifungs- und Entwicklungsprozesse von Mutter und Kind. Es dient zur Stärkung der Konstitution, zum energetischen Ausgleich, zur Erleichterung des Geburtsprozesses oder einfach zur Entspannung. Nach einer ausführlichen Anamnese erfolgt die Behandlung in Kleingruppen.

Die geburtsvorbereitende Akupunktur findet Dienstag und Donnerstag im Familienhaus statt. Gerne können Sie ab der 30. Schwangerschaftswoche beginnen. Nach Bedarf werden die weiteren Termine vereinbart.

Buchen sie deshalb bitte nur den ersten Termin online, alle Folgetermine werden beim Erstkontakt besprochen.

September 2022
Dienstag September 27
12:30 - 12:45 Akupunktur Dienstag 12:30 – 12:45 Ausgebucht
13:00 - 13:15 Akupunktur Dienstag 13:00 – 13:15 Ausgebucht
13:15 - 13:30 Akupunktur Dienstag 13:15 – 13:30 Ausgebucht
Oktober 2022
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen